SPÖ Bisamberg Kleinengersdorf

  • Facebook icon

Zusammenhalten nach dem Terroranschlag!

 

 

 

Wir wollen alle zusammen stehen und gemeinsam dafür Sorge tragen, dass Terroristen in Österreich keinen Nährboden finden. Das sind wir den Opfern schuldig.

 

Dazu müssen wir zusammen arbeiten, Fehler in der Integration und Fehler im Justiz- und Verfassungsschutz objektiv betrachten und zukünftig vermeiden.

 

Die Anpatzversuche des Bundeskanzlers und Innenministers in Richtung Justiz sind fehl am Platz – wenn Fehler in der Justiz passiert sind, dann unter ÖVP Justizministern in den Jahren 2017 bis 2019 (Justizminister Moser, Justizminister Jabloner), als die Urteile zur Verurteilung und Entlassung des Terroristen gefällt wurden.

 

Nur führt uns dieses Anpatzen nicht weiter. Politische Profilierungsversuche sind hier unerwünscht.

 

Zusammen halten heißt auch eine Fehlerkultur entwickeln, Fehler sachlich eingestehen und Fehler zukünftig